25 März, 2015

AMU: "Deepwater Blue" - Urban Decay 'Electric' Palette

Ihr Lieben, 

Nachdem ich Euch die Urban Decay 'Electric' Palette bereits im Oktober vorgestellt hatte, möchte ich Euch heute gerne, gemeinsam mit zwei weiteren, unglaublich begabten Bloggerinnen, ein weiteres AMU zeigen. Denn aufgrund der knalligen Farben ist die Palette wahnsinnig vielseitig und bietet so die Möglichkeit, unendlich viele Looks zu schminken.



Nachdem das AMU im letzten Jahr eher Pink-Lila lastig war, wollte ich Euch dieses mal etwas ganz anderes zeigen. So entschied ich mich, die hübschen Blau-Nuancen zu testen und dem AMU den Namen des verwendeten Lancôme Kajals "Deepwater Blue" zu geben.

Meine verwendeten Nuancen sind 'Gonzo', 'Fringe' und 'Chaos', wobei mir Zweiterer am Besten gefällt, denn dieser schimmert je nach Lichteinfall mal blau, mal grünlich und ist metallisch.

V.l.n.r.: Gonzo, Fringe, Chaos
Zuerst habe ich mit 'Chaos' ausgeblendet, 'Fringe' anschließend auf dem beweglichen Lid aufgetragen und am unteren Wimpernkranz 'Gonzo' benutzt. Grundsätzlich sehr einfach, jedoch sind die Farben so wahnsinnig schön und gut aufeinander abgestimmt, dass es gar nicht mehr braucht. Ich muss sogar sagen, dass ich die Kombination so tatsächlich auch im Alltag tragen würde.



Und jetzt huscht schnell zu Steffy und Conny, um zu sehen, was die beiden Lieben gepinselt haben.





Wie gefällt Euch meine Umsetzung?
Welche Farbkombi interessiert Euch?

Madeline xoxo


*PR Sample

23 März, 2015

Lush Bloggerevent - Neueröffnung des Kölner Lush-Shops

Ihr Lieben,

Am Donnerstag letzter Woche lud Lush einige Blogger - unter anderem Mich - zur Preview des neues Lush Shops in Köln ein. Für die Kölner unter Euch: Der Shop ist gleich schräg gegenüber vom alten Shop, jedoch wesentlich größer. Bei Karottenkuchen, Blaubeer-Muffins und Veilchen-Wasser verbrachten wir einige schöne Stunden zusammen!

Zu Beginn hatten wir natürlich erst einmal ein wenig Zeit, alles auf uns wirken zu lassen ... 

01 März, 2015

L'Oréal Paris - 'Dark Sides of Grey' Kollektion

Ihr Lieben,

Es ist das Thema dieser Saison: Die Verfilmung des Bestsellers '50 Shades of Grey'. Daher launchten auch einige Kosmetik-Brands passende Kollektion - Genau wie L'Oréal Paris. Deren 'Dark Sides of Grey' Nagellack-Kollektion enthält 8 Lacke, die die verschiedenen Facetten der Farbe Grau widerspiegeln.


"Dark Sides of Grey" - In der Literatur und Modewelt ist Grau die Trendfarbe. Diese Saison steht ganz im Zeichen von Verlangen, Versuchung und Ungezwungenheit. DAS ausschlaggebende Statement? Eine verruchte, sexy Ausstrahlung. Aber es gibt nicht nur einen Grauton, sondern viele verschiedene Nuancen und Schattierungen.


Texturiertes Leder, Latex, Wachs, Metallic ... eine unvorstellbare Bandbreite an Grau, die dem Nagel einen mysteriösen, geheimnisvollen und gleichzeitig glamourösen Look verleiht. L'Oréal Paris hat eine Vielzahl unterschiedlichster Varianten kreiert, wie das perfekte Grau aussehen kann.


Vier der 8 Nagellacke haben ein klassisches Creme-Finish. Es handelt sich (v.l.n.r.) um die Farben #001 'Snow in Megeve', #604 'Metropolitan', #603 'Parisian Rooftops', #702 'Black Swan'.


Ich habe jeden Lack in 2 Schichten lackiert und wie Ihr seht, sind sie alle deckend. Einzig 'Snow in Megeve', das tolle weiß oben Links, hätte durchaus noch eine weitere Schicht vertragen können - Nötig war es aber nicht unbedingt. 

Klassisches weiß und schwarz gehen immer, aber sind 'Metropolitan' und 'Parisian Rooftops' nicht wahnsinnig schön? Gerade der minimale Perlmutt-Schimmer macht Zweiteren zu etwas ganz Besonderem. Beide könnten sich definitiv zu neuen Lieblingslacken mausern und werden im Herbst - momentan habe ich Lust auf frische Frühlingsfarben - ganz oft meine Nägel zieren. 


Neben den vier klassischen Creme-Lacken enthält die Kollektion außerdem vier Lacke mit speziellen Finishes. #885 'Aux Chandelles' hat ein Wachs-Finish, was auf dem Nagel, im Gegensatz zu den Creme-Lacken, Matt austrocknet. #891 'Noir Whisper' hat ein glitzriges Spiky Finish, #893 'Metallic Cuff' hat ein metallisches Finish und #890 'Masque Lover' hat ein Granit-Finish. Zu den letzten Dreien ist zu sagen, dass Sie sich auf dem Nagel sehr sandig anfühlen - Dies stört mich persönlich nicht, hätte aber von L'Oréal kommuniziert werden sollen.


Auch hier habe ich, wie bei den anderen vier Lacken, immer 2 Schichten lackiert und alle Farben haben ausreichend gedeckt. Eine Lieblingsfarbe kann ich nicht bestimmen, da ich alle unglaublich schöne finde und alle auf dem Nagel wirklich viel hermachen. Am Besondersten ist aber definitiv 'Metallic Cuff', da dieser je nach Lichteinfall mal Grau, mal Blau wirkt - Unglaublich schön!


Die acht Lacke der 'Dark Sides of Grey' Kollektion konnten mich alle Überzeugen und gefallen mir wahnsinnig gut. Schade, dass sie nicht Teil des Standardsortiments sind, da sie so schön sind. In meinem Stamm-DM waren gestern noch alle Farben Verfügbar - Vielleicht habt Ihr ja auch noch Glück. Schlagt unbedingt zu! 



Wie gefallen Euch die Lacke?
Welche Farben durften bei Euch einziehen?

Madeline xoxo



*PR-Sample

20 Dezember, 2014

Kiko 'Luxurious' Limited Edition

Ihr Lieben, 

So kurz vor Weihnachten möchte ich Euch gerne noch einige 'Luxuriös'-Aussehende Produkte von Kiko vorstellen, die sich nicht nur als Geschenk für die beste Freundin, die Mama oder die Schwester eignen, sondern auch als Geschenk an Euch selber. Denn mich macht das Benutzen der Produkte bereits beim Ansehen der zauberhaften Umverpackung unglaublich fröhlich und versetzt mich in festliche Stimmung - Denn wann eignen sich goldene Umverpackungen besser, als in Weihnachts-Kollektionen. Die Rede ist von der Kiko 'Luxurious' Limited Edition, aus der ich netterweise 3 Produkte testen durfte.


Bei den drei Produkten, die ich erhielt, handelt es sich um zwei der "Supreme Eyeshadows - Ombre à Paupiéres", in den Farben 01 'Posh Crystal Rose' und 03 'Exquisite Jasper Green' (Jeweils 11€ bei jeweils 3g Inhalt) und einen "Magnificent Stick Highlighter" in der Farbe 02 'Noble Rosy Silver' (10€ bei 1,5ml Inhalt).

Bei den 'Supreme Eyeshadows' handelt es sich um strahlende, eher glitzrige Lidschatten mit einer Mousse-Textur, die sich beim auftragen aber doch eher pudrig verhält. Bekannt ist diese Textur bereits von Chanel oder Dior, da ich aber keinen dieser habe, kann ich Euch leider keinen Vergleich bieten. Auf den Blogs anderer Bloggerinnen habe ich aber bereits gelesen, dass das Produkt von Kiko locker mithalten kann, was bei dem großen Preisunterschied doch wirklich wahnsinnig toll ist, oder? :)
Der Auftrag mit dem Pinsel gestaltete sich leider ein wenig schwierig, da das Mousse nachgibt. Am Besten funktioniert er für mich mit den Fingern, viele von Euch dürften aber auch mit dem beiliegenden Applikator gut zurecht kommen. Ich arbeite in und über die Crease hinaus aber trotzdem mit dem Pinsel und schichte dabei, denn so dauert es zwar länger, aber der Auftrag wird sehr ordentlich. Da die Lidschatten dadurch nicht allzu sehr decken, benutze ich sie am Liebsten, bevor ich zur Arbeit fahre oder allgemein im Alltag.


"Posh Crystal Rose" verwende ich am Liebsten auf dem Beweglichen Lid oder im Augen-Innenwinkel, da die Farbe nicht stark deckt, aber ein funkelndes, leicht Rosé-Farbenes Highlight hinterlässt - Somit bringt der Lidschatten jegliche Augenfarben zum Funkeln und ist ein absoluter Alltags-Kandidat.


"Exquisite Jasper Green" zaubert mir auch im Alltag ein rauchiges Ergebnis, ohne dass es zu dunkel wird. Grundsätzlich bin ich nicht der größte Fan von Grün-Nuancen, zu meinen blauen Augen. Da der Lidschatten aber ebenfalls Graue und Bräunliche Pigmente enthält, ist er unglaublich tragbar und wirkt immer unterschiedlich, je nachdem mit welchen Farben Ihr ihn kombiniert - Ein wahres Chamäleon.


Über den Kiko 'Magnificent Highlighter' habe ich mich besonders gefreut, da ich momentan ein großer Fan von Contouring und Highlighting bin. Sobald Ihr am Ende des Stiftes dreht, kommt das Produkt vorne am integrierten Pinsel heraus. Die Größe des Pinsels eignet sich perfekt, um im Augen-Innenwinkel zu Highlighten, weshalb der Highlighter bei mir dort auch am Häufigsten zum Einsatz kommt. Dass er keinerlei Glitzer enthält, sondern tollen Schimmer, spricht auch für seine qualitative Hochwertigkeit. Ich bin begeistert und überlege daher, mir noch die zweite Farbe "Royal Gold" zu kaufen!

v.l.n.r.: 'Magnificant Highlighter, Eyeshadow 01, Eyeshadow 03

Wie Ihr sicherlich merkt, bin ich wahnsinnig begeistert von den Produkten, da sie sich sehr variabel auftragen lassen. Die Lidschatten leicht bis stark deckend, der Highlighter auf den unterschiedlichsten Gesichtspartien - Je nach Gefallen. Ich kann Euch daher alle drei Produkte bedingungslos Empfehlen.





Wie gefallen Euch die Produkte?
Durfte etwas bei Euch einziehen?

Madeline xoxo


*PR Sample