23 April, 2015

First Impressions: P2 'Beauty goes Safari' Kollektion

Ihr Lieben,

Letzte Woche erreichte mich überraschend ein Päckchen mit einem großen Teil der Produkte der kommenden P2 'Beauty goes Safari' Sommer-Kollektion. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich gefreut habe, da mich die Kollektion schon auf den Pressefotos wahnsinnig ansprach. Einige von Euch konnten die LE bereits im Handel entdecken, offizieller Kollektions-Start ist jedoch heute, weshalb ich Euch unbedingt noch Swatches zeigen möchte. Einige Produkte habe ich leider in viel zu dunklen Farben bekommen und/oder möchte sie abgeben, weshalb ich nur die für mich wirklich interessanten Produkte benutzt habe.


"Es ist Sommer und die Wildnis ruft. Wir packen unsere Beautycases und gehen auf große Style-Safari. Ins Visier nehmen wir [...] die neuen Bronzing- und Make-up Highlights von P2 [...]. Exotische Sommerfarben mit Eyecatcher Garantie, sandige Nuancen und edel schimmernde Erdtöne, die unsere sanft gebräunte Haut so faszinierend leuchten lassen, wie sonst nur ein Sonnenaufgang."


Zuerst möchte ich Euch die beiden "Sense of Savage Nail Polishes" in den Farben 020 'free of bonds' und 030 'unforgettable' zeigen. Beide haben einen wunderschönen changierenden Perl-Effekt und zaubern einen hübschen Glow auf die Nägel. Der Auftrag war gleichmäßig und die Farbe war mit 2 Schichten deckend. Eigentlich wollte ich meine Nagellack-Sammlung reduzieren und die Lacke daher nicht behalten, aber das muss ich mir nun doch noch einmal überlegen. Die Farben gefallen mir einfach zu gut. 


In den "Once in a lifetime bronzing chubby" in der Farbe 010 'Sahara' hatte ich große Erwartungen, da ich ihn unbedingt zum Konturieren benutzen wollte. Er gleitet leicht über die Haut und lässt sich toll verblenden, jedoch ist mir die Farbe zum Konturieren zu hell und zu glowy. Hier kommt es demnach darauf an, für welchen Zweck Ihr den Chubby verwenden möchtet. 


Als Lippenstift-Liebhaberin musste ich die beiden deckenden "Sunlight Lipsticks" in 020 'Stormy Mirage' und 030 'Wild flames' natürlich unbedingt behalten. Bisher habe ich die beiden noch nicht auf den Lippen getragen, werde dies aber innerhalb der nächsten Tage nachholen. Auf den Swatches gefällt mir gerade der dunklere Ton unglaublich gut. 


Den "Lost in paradise Lipgloss" finde ich an sich unglaublich spannend, traue mich momentan jedoch noch nicht die Farbe 030 'Imagination', ein bronzig-bräunlicher Ton mit viel Schimmer, zu tragen. Leicht gebräunt und mit dunklerer Kontur nachgeholfen wird er aber wohl sehr interessant wirken. Meiner Meinung nach ist es jedoch die perfekte Farbe für die dunkelhäutigen Leserinnen unter Euch. 


Auch auf die "Sunset duo Eye Shadows" habe ich mich sehr gefreut. 020 'exotic fever' hat mich aufgrund der schlechten Pigmentierung jedoch eher enttäuscht, so dass ich diesen wohl abgeben werde. Die Farbkombination der 030 'fata morgana' finde ich da schon interessanter, aber auch hier ist die Pigmentierung nicht der Renner. Ich bin noch unentschlossen, wie Ihr merkt. Gerade hier bin ich daher sehr gespannt auf Eure Meinungen.


Das Beste kommt bekanntlich immer zum Schluss, daher hier meine Highlights der Kollektion. Der "Suntastic Face Bronzer" in der 010 'african dream' und das "Savanna Sunset duo Blush" in der Farbe 010 'sunny reflection'. Vorab: Beim Gold der wundervollen Prägung des Bronzers handelt es sich leider leider leider um ein Overspray, weshalb ich mich kaum traue ihn zu benutzen - Denn gerade der Goldschimmer im Swatch gefällt mir wahnsinnig gut. Sobald dieser verschwunden ist, eignet sich der eigentlich matte Bronzer aber perfekt zum konturieren. Beim Blush gefällt mir besonders der dunklere Ton sehr gut, aber die Mischung der beiden Farben macht es: Beide zusammen ergeben nämlich einen wundervollen schimmernden Pinkton mit Pflaume-Einschlag. Soooo schön - schlagt unbedingt zu! 




Wie gefällt Euch die Kollektion?
Werdet Ihr zuschlagen?

Madeline xoxo



*PR Sample

25 März, 2015

AMU: "Deepwater Blue" - Urban Decay 'Electric' Palette

Ihr Lieben, 

Nachdem ich Euch die Urban Decay 'Electric' Palette bereits im Oktober vorgestellt hatte, möchte ich Euch heute gerne, gemeinsam mit zwei weiteren, unglaublich begabten Bloggerinnen, ein weiteres AMU zeigen. Denn aufgrund der knalligen Farben ist die Palette wahnsinnig vielseitig und bietet so die Möglichkeit, unendlich viele Looks zu schminken.



Nachdem das AMU im letzten Jahr eher Pink-Lila lastig war, wollte ich Euch dieses mal etwas ganz anderes zeigen. So entschied ich mich, die hübschen Blau-Nuancen zu testen und dem AMU den Namen des verwendeten Lancôme Kajals "Deepwater Blue" zu geben.

Meine verwendeten Nuancen sind 'Gonzo', 'Fringe' und 'Chaos', wobei mir Zweiterer am Besten gefällt, denn dieser schimmert je nach Lichteinfall mal blau, mal grünlich und ist metallisch.

V.l.n.r.: Gonzo, Fringe, Chaos
Zuerst habe ich mit 'Chaos' ausgeblendet, 'Fringe' anschließend auf dem beweglichen Lid aufgetragen und am unteren Wimpernkranz 'Gonzo' benutzt. Grundsätzlich sehr einfach, jedoch sind die Farben so wahnsinnig schön und gut aufeinander abgestimmt, dass es gar nicht mehr braucht. Ich muss sogar sagen, dass ich die Kombination so tatsächlich auch im Alltag tragen würde.



Und jetzt huscht schnell zu Steffy und Conny, um zu sehen, was die beiden Lieben gepinselt haben.





Wie gefällt Euch meine Umsetzung?
Welche Farbkombi interessiert Euch?

Madeline xoxo


*PR Sample

23 März, 2015

Lush Bloggerevent - Neueröffnung des Kölner Lush-Shops

Ihr Lieben,

Am Donnerstag letzter Woche lud Lush einige Blogger - unter anderem Mich - zur Preview des neues Lush Shops in Köln ein. Für die Kölner unter Euch: Der Shop ist gleich schräg gegenüber vom alten Shop, jedoch wesentlich größer. Bei Karottenkuchen, Blaubeer-Muffins und Veilchen-Wasser verbrachten wir einige schöne Stunden zusammen!

Zu Beginn hatten wir natürlich erst einmal ein wenig Zeit, alles auf uns wirken zu lassen ... 

01 März, 2015

L'Oréal Paris - 'Dark Sides of Grey' Kollektion

Ihr Lieben,

Es ist das Thema dieser Saison: Die Verfilmung des Bestsellers '50 Shades of Grey'. Daher launchten auch einige Kosmetik-Brands passende Kollektion - Genau wie L'Oréal Paris. Deren 'Dark Sides of Grey' Nagellack-Kollektion enthält 8 Lacke, die die verschiedenen Facetten der Farbe Grau widerspiegeln.


"Dark Sides of Grey" - In der Literatur und Modewelt ist Grau die Trendfarbe. Diese Saison steht ganz im Zeichen von Verlangen, Versuchung und Ungezwungenheit. DAS ausschlaggebende Statement? Eine verruchte, sexy Ausstrahlung. Aber es gibt nicht nur einen Grauton, sondern viele verschiedene Nuancen und Schattierungen.


Texturiertes Leder, Latex, Wachs, Metallic ... eine unvorstellbare Bandbreite an Grau, die dem Nagel einen mysteriösen, geheimnisvollen und gleichzeitig glamourösen Look verleiht. L'Oréal Paris hat eine Vielzahl unterschiedlichster Varianten kreiert, wie das perfekte Grau aussehen kann.


Vier der 8 Nagellacke haben ein klassisches Creme-Finish. Es handelt sich (v.l.n.r.) um die Farben #001 'Snow in Megeve', #604 'Metropolitan', #603 'Parisian Rooftops', #702 'Black Swan'.


Ich habe jeden Lack in 2 Schichten lackiert und wie Ihr seht, sind sie alle deckend. Einzig 'Snow in Megeve', das tolle weiß oben Links, hätte durchaus noch eine weitere Schicht vertragen können - Nötig war es aber nicht unbedingt. 

Klassisches weiß und schwarz gehen immer, aber sind 'Metropolitan' und 'Parisian Rooftops' nicht wahnsinnig schön? Gerade der minimale Perlmutt-Schimmer macht Zweiteren zu etwas ganz Besonderem. Beide könnten sich definitiv zu neuen Lieblingslacken mausern und werden im Herbst - momentan habe ich Lust auf frische Frühlingsfarben - ganz oft meine Nägel zieren. 


Neben den vier klassischen Creme-Lacken enthält die Kollektion außerdem vier Lacke mit speziellen Finishes. #885 'Aux Chandelles' hat ein Wachs-Finish, was auf dem Nagel, im Gegensatz zu den Creme-Lacken, Matt austrocknet. #891 'Noir Whisper' hat ein glitzriges Spiky Finish, #893 'Metallic Cuff' hat ein metallisches Finish und #890 'Masque Lover' hat ein Granit-Finish. Zu den letzten Dreien ist zu sagen, dass Sie sich auf dem Nagel sehr sandig anfühlen - Dies stört mich persönlich nicht, hätte aber von L'Oréal kommuniziert werden sollen.


Auch hier habe ich, wie bei den anderen vier Lacken, immer 2 Schichten lackiert und alle Farben haben ausreichend gedeckt. Eine Lieblingsfarbe kann ich nicht bestimmen, da ich alle unglaublich schöne finde und alle auf dem Nagel wirklich viel hermachen. Am Besondersten ist aber definitiv 'Metallic Cuff', da dieser je nach Lichteinfall mal Grau, mal Blau wirkt - Unglaublich schön!


Die acht Lacke der 'Dark Sides of Grey' Kollektion konnten mich alle Überzeugen und gefallen mir wahnsinnig gut. Schade, dass sie nicht Teil des Standardsortiments sind, da sie so schön sind. In meinem Stamm-DM waren gestern noch alle Farben Verfügbar - Vielleicht habt Ihr ja auch noch Glück. Schlagt unbedingt zu! 



Wie gefallen Euch die Lacke?
Welche Farben durften bei Euch einziehen?

Madeline xoxo



*PR-Sample